WILLKOMMEN
HISTORIE
NACHRICHTEN
BILDER
UNSERE CHÖRE
TERMINE
KONTAKT
SATZUNG UND PARTNER
IMPRESSUM-VORSTAND


Hier sind Sie die Nummer ...
Danke für Ihren Besuch!

 

Aktuelles aus dem Sängerkreis ...

 

 

1.000 Sängerinnen und Sänger  werden beim Kreis-Beratungssingen in Watzenborn-Steinberg erwartet

Die Sängerinnen und Sänger vom Ausrichterverein des GV Eintracht 1869 Watzenborn-Steinberg freuen sich auf bis zu 1.000 Chorgäste beim Kreis-Beratungssingen des Sängerkreises Gießen am kommenden Wochenende, Freitag und Samstag (18. und 19. März 2016) im Hans-Weiß-Saal der Volkshalle

POHLHEIM (rge), Am Wochenende steht in der „Singenden Stadt“ Pohlheim das alljährliche Kreis-Beratungssingen des Sängerkreises Gießen im Blickpunkt der chorbegeisterten Sängerinnen und Sänger und Musikfreunde. Im Hans-Weiß-Saal der Volkshalle Watzenborn-Steinberg werden dann am Freitag ab 18 Uhr und Samstag ab 14.15 Uhr (18. und 19. März 2016) bis zu 1.000 Sänger in 37 Chöre aus Mittelhessen erwartet. Sie werden ihren Leistungsstand dem Mitglied des Bundesmusikausschusses des Hessischen Sängerbundes und Vorsitzenden des Fachverbandes Deutscher Berufschorleiter (FDB) präsentieren, der ihnen neben entsprechendem Lob auch wichtige Tipps für eine noch bessere Präsentation in der kommenden Konzert- und Wettbewerbssaison geben wird. Die Kreischorleiter Torsten Schön und Markus Weil kündigen schon jetzt ein abwechslungsreiches Programm mit hochwertiger Chormusik von klassischen Volksliedern bis hin zu modernen Interpretationen von internationalen Hits an. Ausrichter ist in diesem Jahr der Gesangverein Eintracht 1869 Watzenborn-Steinberg, deren Mitglieder die Halle vorbereitet und für die zahlreich erwarteten Chorgäste ein Sänger-Café mit Erfrischungen im Foyer der Volkshalle eingerichtet haben. Am Samstag gibt es zudem frischen Kuchen.


 

Am Freitag ab 18 Uhr werden der Männerchor und das Männerquintett „Mirkolust“ der Sängerlust Oppenrod (Chorleiter Matthias Schulze), der gemischte große und kleine Chor der Harmonie Daubringen (Peter Schmitt), die Sängervereinigung Wieseck (Armin Plewa-Moormann), die Sängervereinigung Germania-Eintracht Wißmar (Patrick Schauermann), die Eintracht Allendorf/Lumda (Armin Plewa-Moormann), die Chorona Buseck (Dr. Thomas Kreiling), der MGV Burkhardsfelden (Klaus Größer), die Klangfarben Gießen (Jean Keeb) und ab 21 Uhr die Eintracht Wieseck (Jörg Rainer Becker), die Heiterkeit-Sängerkranz Großen-Buseck mit dem gemischten Chor „Felicita“ (Jochen Stankewitz) und dem Kinderchor „Joyful Noise“ (Bettina Kühn), die Teutonia Nordeck (Torsten Schön), die Cäcilia Nauborn mit „Ton Art“ (Jochen Stankewitz), die Heiterkeit Annerod mit „Colores“ (Martin Gärtner) und „Inspiration“ zu hören sein.


 

Am Samstag startet das Chorsingen in der Volkshalle um 14.15 Uhr. Dann treten der Generationenchor Trohe (Sarah Breitstadt), die Polyhymnia-Liederkranz Beuern mit dem Kinderchor „Pollys“ (Sara Breitstadt) und dem Männerchor (Jens Kempgens), die Sängerlust Oppenrod mit dem Kinderchor „Lohwaldlerchen“ (Elke Weber), die Sangesfreunde Kleebachtal (Erich Reusch), die Eintracht Bettenhausen (Erich Reusch), die Eintracht-Germania Großen-Buseck (Renate Schygulla), die Cäcillia Nauborn mit den Nachwuchschören „Klangkinder“, „Klangkinder+“ und „Stave Jumper“ (Jochen Stankewitz) und die Germania Alten-Buseck (Gabriela Tasnadi) auf. Den letzten Teil des samstäglichen Beratungssingen um 17 Uhr eröffnen die Ausrichter mit dem Männerchor der Eintracht Watzenborn-Steinberg (Torsten Schön), dem die Germania Alten-Buseck (Gabriela Tasnadi), die Sängervereinigung Treis mit „TreiStimmig“ (Matthias Schulze), die Eintracht Klein-Linden (Matthias Hampel) und die Einheit Allendorf (Gabriela Tasnadi) folgen. Die zwei Tage Chorgesang beschließen die Sängerinnen und Sänger von der Watzenborn-Steinberger Eintracht mit den „Chorifeen“ (Torsten Schön). Angeregt vom „Kreativteam“ des Gesangverein Eintracht Watzenborn-Steinberg und vorbereitet vom Berater Gerd Zellmann, will man erstmals das Kreis-Beratungssingen mit einem Schlusslied beenden. Hierbei wird Zellmann moderierend und am Flügel begleitend, mit den Chören und der Zuhörerschaft den Kanon „Singen macht Spaß“ zum Klingen bringen. Auf diese „Ausklang-Premiere“ darf man gespannt sein.

Der Eintritt ist frei. Zuhörer sind herzlich willkommen.

 

Claus Schmidt beim Sängerkreis Gießen zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Team-Vorstand führt Satzungsänderung bei Jahreshauptversammlung in Daubringen beschlossen – Ehrung

 

STAUFENBERG/DAUBRINGEN – Landkreis Gießen, Februar 2016 –
„Und alles wird wieder gut“ sang der große gemischte Chor der Harmonie Daubringen unter Leitung von Peter Schmitt am Sonntagmorgen zu Beginn der Jahreshauptversammlung des Sängerkreises Gießen. Als Gastgeber begrüßten die Sängerinnen und Sänger von großem und kleinen Harmonie-Chor die Delegierten aus den mehr als 70 Chorgruppen aus der Stadt und Landkreis Gießen sowie Lahn-Dill musikalisch im Kulturtreff Buchenberg. Bereits rechtzeitig hatte der Sängerkreis-Vorsitzende Claus Schmidt seinen Rückzug vom Spitzenamt angekündigt. Dadurch stand die Suche nach einem Nachfolger im Blickpunkt des Treffens. Der konnte nicht präsentiert werden, dafür wurde eine neue Lösung in der Sängerkreis-Führung mit einem Team-Vorstand gefunden. Der scheidende Vorsitzende wurde mit stehenden Ovationen gewürdigt. Aufgrund seiner langjährigen Verdienste wurde Claus Schmidt von der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Dem Vorstand bleibt er beratend erhalten.

 

 

Chorische Premiere mit (S)election-Einladungskonzert gelungen

Sängerkreis-Chöre präsentierte in St. Thomas-Morus-Kirche drei Spitzenchöre

 

GIESSEN (rg/rge/ger), Januar 2016 - Die Premiere des neuen (S)election-Einladungskonzertes vom Sängerkreis Gießen gelang vor sehr guter Kulisse mit drei ausgezeichnet aufgelegten Chören am Sonntagnachmittag in der St. Thomas-Morus-Kirche in Gießen. Kreischorleiter Torsten Schön hatte dazu neben sein von ihm selbst geleiteten gemischten Chor der Teutonia Nordeck, den Frauenchor AllCantabile der Chorgemeinschaft Gießen-Allendorf mit Dirigentin Adriana Pop und den gemischten Chor der Chorona Buseck mit Dr. Thomas Kreiling am Taktstock gewinnen können.

 

Mehr Nachrichten ...

 

   

"Singen als umfassende, jeden Menschen ergreifende und jedem Menschen mögliche Form des Musizierens erhebt uns,läßt uns Freude, Licht und Schatten erleben, bringt Mut, Zuversicht und Trost in die Herzen." Prof. Dr. Siegfried Bimberg 

 

 Zu den Nachrichten aus dem Sängerkreis (anklicken) ...

 

 

Willkommen beim Sängerkreis Giessen!

Hier finden Sie alles rund um das Chorsingen und die Musik unserer 40 Mitgliedsvereine in ganz Mittelhessen. Mit den Männer-, Frauen-, Kinder- und Jugendchören sind wir eine starke Gemeinschaft die im Chorgesang verbunden ist. Der Sängerkreis Gießen: Jung, Innovativ und mit Tradition für die Chöre und unsere Region. 

Ihr Claus Schmidt, Sängerkreis-Vorsitzender

 

 

Top